Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Cattleya labiata  (Gelesen 15353 mal)

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 824
    • Pseudolaelia
Cattleya labiata
« am: 25. Oktober 2009, 17:32:22 »

Hallo zusammen,

nach einigen Tagen sehe ich nun endlich die Blüten von Cattleya labiata, hier ein Foto dazu:


Grüße

Carsten Hammer
« Letzte Änderung: 13. Mai 2010, 19:59:44 von Carsten Hammer »
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

Phalifan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Re: Cattleya labiata
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2009, 21:01:15 »

Tolle Blüte. Auch ich bin in freudiger Erwartung. Eine Erstblüte aus dem Hause Hennis steht an. Die Knospe schimmert schon deutlich durch.

Was ist den das für ein Blattzustand auf der rechten Seite? Erinnert mich an die Wollausplage an meinen Cattleyen in diesem Jahr.
Gespeichert
Liebe Grüße

Mike

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 824
    • Pseudolaelia
Re: Cattleya labiata
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2009, 21:10:18 »

Hallo Mike,

nein keine Wollläuse, sondern zu viel Licht und Spritzmittel.
Grüße

Carsten Hammer
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

JeanLux

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 554
Re: Cattleya labiata
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2009, 06:28:48 »

Sehr schöne Blüten Carsten!!! Auch bei mir knospet der 1 oder andere Erstblüher  :)! Jean
Gespeichert

JeanLux

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 554
Re: Cattleya labiata
« Antwort #4 am: 01. November 2009, 12:05:37 »

ich erlaube mir ein Bild von einer catt. labiata, welche ich als semi-alba x alba vor 2 Jahren gekauft habe!!! Ganz nette Blüten aber wenig von den lt Namensschild angesagten Farben  :-[ ! Jean

Gespeichert

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1436
Re: Cattleya labiata
« Antwort #5 am: 02. November 2009, 08:15:39 »

ich erlaube mir ein Bild von einer catt. labiata, welche ich als semi-alba x alba vor 2 Jahren gekauft habe!!! Ganz nette Blüten aber wenig von den lt Namensschild angesagten Farben  :-[ ! Jean




Dazu kann man nur sagen, wenn das Schild stimmt (vermutlich..) ist es ja eine kreuzung aus zwei "(halb)weißen" eltern.
ohne ins detail gehen zu wollen, aber genetisch ist da ("leider"?!) fast alles möglich, von weiß bis bunt..
Anders gesagt: alba x (semi)alba kann "weiß" sein, muß aber nicht..

wenn das foto nicht arg trügt ist es aber immerhin eine blüte in richtung 'coerulea' ?! auch nicht soo häufig und von manchen gesucht !  ;)
aber wahrscheinlich nicht das erhoffte ergebnis ?..

ich tät sie nehmen..  ;D

  sf
Gespeichert

JeanLux

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 554
Re: Cattleya labiata
« Antwort #6 am: 02. November 2009, 10:04:14 »

.....

wenn das foto nicht arg trügt ist es aber immerhin eine blüte in richtung 'coerulea' ?! auch nicht soo häufig und von manchen gesucht !  ;)
aber wahrscheinlich nicht das erhoffte ergebnis ?..

ich tät sie nehmen..  ;D

  sf

naja das Foto ist bei schlechtem Wetter 'geblitzt' worden am 1sten Tag als die Blüten sich öffneten! Hier ein anderes Bild in vollem Sonnenschein (ja in Luxbg. scheint sie ein bischen heute morgen :)). coerulea ist meiner Meinung nach (leider) nicht ersichtlich hier! Mit der Form bin ich zufrieden!  Jean

Gespeichert

Phalifan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Re: Cattleya labiata
« Antwort #7 am: 02. November 2009, 10:32:12 »

Hallo Jean,

die sieht doch richtig gut aus, auch wenns keine s/a geworden ist.
Gespeichert
Liebe Grüße

Mike

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1436
Re: Cattleya labiata
« Antwort #8 am: 02. November 2009, 17:48:19 »

ok, das war dann ein "trick of the light" - und damit kein coerulea

(was auch beweist wie viele der "blauen" vor allem im foto sehr mit vorsicht zu genießen sind !..  ;) )

aber wie vorredner sagt: "trotzdem" eine schöne blüte !

  sf
Gespeichert

Carsten

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 575
Re: Cattleya labiata
« Antwort #9 am: 03. November 2009, 09:40:09 »

@Carsten, sehr schöner Typ!

@Jean, die ist auch schön, auch wenn sie nicht s/a geworden ist. Wo ist die her? Ich habe eine labiata Marinete x sib aus Brasilien bekommen, die sich leider als eine helle Tipo entpuppt hat.
Gespeichert
Viele Grüße, Carsten

JeanLux

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 554
Re: Cattleya labiata
« Antwort #10 am: 03. November 2009, 17:36:26 »

Hi Carsten; ich habe sie vom Lutz Roellke!  Kann mich leider nicht mehr erinnern wehn er mir als seinen Zulieferer nannte! Jean
Gespeichert

Max sch

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Cattleya labiata
« Antwort #11 am: 16. November 2009, 08:05:34 »

Hallo zusammen,

nun will ich hier auch was beitragen  :).

Sie blüht zum ersten mal bei mir zu Hause.

labiata amethystina



mfG Max
Gespeichert

McMartin

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Cattleya labiata
« Antwort #12 am: 17. November 2009, 14:21:44 »

Sehr schön, Max!

Eine klasse Blüte.  :o

LG Martin
Gespeichert

Phalifan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Re: Cattleya labiata
« Antwort #13 am: 23. November 2009, 20:58:30 »

Bei mir hat es auch eine C. labiata zur Erstblüte geschafft. (aus dem Hause Hennis)



[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert
Liebe Grüße

Mike

Max sch

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re:Cattleya labiata
« Antwort #14 am: 11. Oktober 2010, 09:59:07 »

Hallo zusammen,

hier wieder meine C. labiata ametystina und diesmal gefällt mir die Haltung noch besser.



MfG Max

« Letzte Änderung: 27. Februar 2011, 21:10:23 von Max sch »
Gespeichert