Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Dendrochilum  (Gelesen 6066 mal)

eerika

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1323
    • Eerikas Bilder
Re: Dendrochilum
« Antwort #30 am: 05. Februar 2014, 21:59:11 »

Sieht sehr hübsch aus, tolle Fotos, emmily!

Duftet es auch?

Carsten

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 573
Re: Dendrochilum
« Antwort #31 am: 17. Februar 2014, 15:19:28 »

Emmily, gute Pflege!

Bei mir blüht ein wenzelii mit einer Rispe. Ich hatte die Blüte gelber in Erinnerung, ist aber ein paar Jahre her, daß ich eine Blüte gesehen habe. Orange ist auch chic. Kein Duft, leider.
Gespeichert
Viele Grüße, Carsten

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2302
Re: Dendrochilum
« Antwort #32 am: 18. Februar 2014, 21:47:45 »

Ich hab auch eins übernommen, könnt ihr mal bisl was zu euren Kulturbedingungungen sagen? Irgendwie weis ich nicht wo ich meins hinpacken soll

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1391
  • DOG-Mitglied
Re: Dendrochilum
« Antwort #33 am: 18. Februar 2014, 21:53:22 »

Ich hoffe Hardy hat nichts dagegen wenn ich seine sms hier einstelle!


Hallo Emmi

natürlich helfe ich dir da gerne weiter.

Dclm wenzelii kommt von den Philippinen und Luzon. wächst in Höhen zwischen 500m - 1.800m.
In der Kultur ist es temperiert zu halten.
Zu den Details:
Dclm. wenzelii blüht, wie die meisten Dclm., nur einmal im Jahr (normalerweise im Frühling)
Die Pflanzen wachsen problemlos im temperierten Bereich wobei es durchaus auch etwas wärmer sein darf.
Gegen Kälte sind sie empfindlicher als gegen Wärme.
Die Pflanzen sind das ganze Jahr feucht zu halten. Lediglich in der Ruhezeit (nach dem Triebabschluss) sind sie etwas trockener zu halten.
Wenn die Neutriebe sichtbar werden nicht mit Wachstumsdünger düngen (die Pflanzen treiben sonst sehr leicht durch) sondern gleich mit Blühdünger arbeiten (Konzentrationen bis 700uS sind keine Problem). Warum gleich mit Blühdünger:
Fast alle Dclm. entwickeln direkt mit dem Neutrieb die Blütenrispen. Wenn ich also beim sichtbar werden der Neutriebe mit Stickstoff arbeite unterdrücke ich die Blütenentwicklung. Erst nach der Blüte mit Wachstumsdünger arbeiten - das ist wichtig da Dclm. erst nach der Blüte neue Wurzeln entwickeln und das Triebwachstum weiter geht.
Die harten Blätter verraten schon sehr viel über die Lichtansprüche - Dclm. braucht sehr viel Licht.
Das Licht ist weiteres grosses Blühgeheimnis bei Dclm. wenzelii. Bei mir kriegen alle hartblättrigen Dclm. mindestens soviel Licht wie die Cattleyas.
Bert Klein vom bot. Garten München hat mir einmal vom Problem erzählt dass seine Dclm. javieri (sehr eng verwandt mit wenzelii) nur sehr schwach blühen. Er befolgte meine Tip mit dem vielen Licht und meldete mir im nächsten Jahr üppigste Blütenpracht.
Noch ein wichtiger Tip am Schluss: Dclm. immer nach der Blüte umtopfen - denn da sind sie im Wachstum und vertragen das Umtopfen und Teilen am Besten.

Ich hoffe du kannst mit meiner Anleitung etwas anfangen, ansonsten kannst du mich gerne jederzeit kontaktieren.
Übrigens hätte ich in meinem Portfolio auch einen Vortrag über die Gattung Dendrochilum - Arten und Kultur.

Liebe Grüsse und happy growing

Hardy
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2302
Re: Dendrochilum
« Antwort #34 am: 18. Februar 2014, 22:21:51 »

Okeeey dann sollte ich sie wohl vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer verfrachten. Danke für den Hinweis  :08:
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1391
  • DOG-Mitglied
Re: Dendrochilum
« Antwort #35 am: 28. Januar 2015, 08:36:55 »

Auch dieses Jahr blüht meine Dendrocjilum wenzelii wieder mit 25 Rispen!

Dendrochilum wenzelii by emmily1955, on Flickr
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

Klaus

  • DOG-Mitglied
  • Full Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
Re: Dendrochilum
« Antwort #36 am: 28. Januar 2015, 15:32:45 »

Hallo Emmi,
:sign0098: New23
Gespeichert
Liebe Grüße Klaus

konrad

  • DOG-Mitglied
  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Dendrochilum
« Antwort #37 am: 16. Februar 2015, 20:27:15 »

Bei mir blüht z.Z.  Dendrochilum tenellum,im Sommer steht die Pflanze im Garten,sonst im WG
Weitere Dendrochilum glumaceum
Dendrochilum compactum (so gekauft,den Namen gibt es ,glaube ich,nicht)
und eine Dendrochilum spec. ,vor Jahren von Peter kopf gekauft
« Letzte Änderung: 16. Februar 2015, 20:32:25 von konrad »
Gespeichert
Liebe Grüße  Konrad



DOG Gruppe Teutoburger Wald
Echte Liebe BVB

eerika

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1323
    • Eerikas Bilder
Re: Dendrochilum
« Antwort #38 am: 16. Februar 2015, 22:31:06 »

Das muss bei dir duften.... Girl3

Carsten

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 573
Re: Dendrochilum
« Antwort #39 am: 18. Februar 2015, 15:31:12 »

Tolle Pflanzen! D. glumaceum finde ich toll, attraktive Blütenrispen und ein überwältigender Duft. Das spec. ist auf dem Bild nicht sooo toll zu erkennen, aber ist das vielleicht Dendrochilum kopfii?
Gespeichert
Viele Grüße, Carsten

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1391
  • DOG-Mitglied
Re: Dendrochilum
« Antwort #40 am: 15. Februar 2017, 19:15:35 »

Mein diesjähriges Dendrochilum wenzelii yellow
35 Rispen verteilt um den ganzen Topf!!

Dendrochilum wenzelii yellow by emmily1955, auf Flickr

Dendrochilum wenzelii yellow by emmily1955, auf Flickr

Dendrochilum wenzelii yellow by emmily1955, auf Flickr
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

Zwockel

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 458
  • Noch kein DOG Mitglied
Re: Dendrochilum
« Antwort #41 am: 15. Februar 2017, 20:34:35 »

 :sign0098:

Zeig doch mal die rote,ich finde die ist schöner.

Liebe Grüße

Will
Gespeichert