Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Laelia alaorii x praestans auf Vulkangestein?  (Gelesen 188 mal)

Markus1980

  • DOG-Mitglied
  • Jr. Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Laelia alaorii x praestans auf Vulkangestein?
« am: 20. April 2017, 17:26:19 »

Hallo!

Ich habe eine Laelia alaorii x praestans, die ich umtopfen muss. Kann man / darf man die auch in Vulkangestein einpflanzen?
Wenn nicht, hätte ich noch Pinienrinde und Sphagnum-Moos vorrätig.
Welches Substrat benötigt sie, bzw. wo gefällt es ihr am Besten?
Für Hilfe und Tipps wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße

Markus

« Letzte Änderung: 20. April 2017, 17:28:33 von Markus1980 »
Gespeichert

Markus1980

  • DOG-Mitglied
  • Jr. Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Laelia alaorii x praestans auf Vulkangestein?
« Antwort #1 am: 20. April 2017, 17:32:39 »

Hier noch ein Bild dazu...
Gespeichert

Markus1980

  • DOG-Mitglied
  • Jr. Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Laelia alaorii x praestans auf Vulkangestein?
« Antwort #2 am: 20. April 2017, 17:34:19 »

Und noch ein Bild...
PS: das Gestein hat eine Körnung von 8-16, ich weiss evtl. etwas zu grob. Dann klopp ich es mit dem Hammer klein...
Gespeichert

Markus1980

  • DOG-Mitglied
  • Jr. Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Laelia alaorii x praestans auf Vulkangestein?
« Antwort #3 am: 20. April 2017, 20:06:28 »

Und wenn wir gerade dabei sind...
Das neue Blatt meiner Laelia hat so mehrere vielleicht lilafarbene Flecken...Ist das typisch oder muss ich mir Sorgen machen??
Gespeichert

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 660
Re: Laelia alaorii x praestans auf Vulkangestein?
« Antwort #4 am: 21. April 2017, 00:19:21 »

Markus,

Flecken sollten die Blätter nicht haben, wir haben zwar nicht die Hybride, aber beide Eltern, und zwar ohne Flecken. Wir kultivieren beide ganz normal in Rinde, das funktioniert recht ordentlich.

Martin
Gespeichert

Zwockel

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 530
  • DOG Mitglied
Re: Laelia alaorii x praestans auf Vulkangestein?
« Antwort #5 am: 22. April 2017, 07:03:40 »

Das kann ich Dir nicht beantworten,
hab meine Laelien in Pinienrinde im Glas.

Liebe Grüße

Will
Gespeichert

Markus1980

  • DOG-Mitglied
  • Jr. Member
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Laelia alaorii x praestans auf Vulkangestein?
« Antwort #6 am: 23. April 2017, 00:09:12 »

Ok. Dann gehts ab in Pinienrinde.

Vielen Dank!!
Gespeichert