Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Phalaenopsis mentawaiensis  (Gelesen 1010 mal)

Fabian

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Hero Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 596
Phalaenopsis mentawaiensis
« am: 24. März 2016, 21:39:28 »

Da meine Pflanze demnächst wieder blüht mache ich für diese jetzt hier einen eigenen Thread auf. Phalaenopsis mentawaiensis war vormals nur eine Lokalvarietät der Phalaenopsis violacea, wurde dann aber wohl als eigene Art beschrieben. In gewisser Hinsicht ist das auch soweit nachvollziehbar, denn die Unterschiede zu den üblichen Formen von Phalaenopsis violacea sind doch recht deutlich.

Meine Pflanze wächst ganz unkompliziert und blüht regelmäßig über einige Monate hinweg.
Der Habitus der Pflanze sah letztes Jahr so aus:



Mittlerweile ist schon wieder ein weiteres Blatt hinzugekommen, trotz Umtopfen im Winter.

Und außerdem hatte ich letztes Jahr die Premiere von drei an einem Blütentrieb gleichzeitig geöffneten Blüten:



Das ist in meinen Augen nur dank der guten Substanz der Pflanze möglich, in der Regel hat diese Art ja eher nur eine oder wenn überhaupt zwei Blüten an einem Blütentrieb gleichzeitig geöffnet.
Die Blüten haben einen angenehm süßlich-zimtigen Duft.

Demnächst beginnt diese Pflanze dann auch wieder mit der Blüte bei mir, ein zweiter Blütentrieb wächst (Endlich! Die letzten Jahre hat sie die alten Blütentriebe immer eintrocknen lassen, dieses Mal ist der Blütentrieb vom letzten Jahr aktiv geblieben und bildet gerade eine Knospe) auch recht schnell. Die langen Blütentriebe gut zu fixieren ist allerdings gar nicht so leicht, wenn sie mehrere Jahre wachsen und blühen, ich müsste demnächst mal wieder nachmessen, wie lang der Blütentrieb vom Vorjahr jetzt ist, aber auf dem Habitusbild vom Vorjahr kann man ja schon erahnen wie lang der Blütentrieb bis zur ersten Blüte erst geworden ist.
Wasser bekommt sie einmal in der Woche, Dünger gibt es alle zwei Wochen. Der Lichtbedarf ist nicht anders als bei den meisten anderen Phalaenopsis.

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1428
Re: Phalaenopsis mentawaiensis
« Antwort #1 am: 24. März 2016, 22:41:46 »

 :sign0098:

sehr gute kultur !

..und natürlich auch eine hübsche blüte, dazu noch der duft !! :-)

Gespeichert

Fabian

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Hero Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 596
Re: Phalaenopsis mentawaiensis
« Antwort #2 am: 24. März 2016, 22:52:02 »

Danke dir!
Ich bin gespannt welche Längen die Blätter noch so erreichen können.

Fabian

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Hero Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 596
Re: Phalaenopsis mentawaiensis
« Antwort #3 am: 30. März 2016, 22:03:01 »

Nun das kleine Update; die Pflanze mit einem Blatt mehr, in einem größeren Topf (17er) und einer 60cm langen Rispe:





Fabian

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Hero Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 596
Re: Phalaenopsis mentawaiensis
« Antwort #4 am: 28. Juli 2016, 18:18:38 »

Das diesjährige Blütenmaximum an meiner Phalaenopsis mentawaiensis: